Das internationale Jungfrau-Erzählfestival füllt Ohren und Herzen von Menschen aus aller Welt mit Geschichten und Weisheit. Es verbindet Erzählende und Zuhörende und gewinnt immer mehr Menschen durch den Zauber frei erzählter, guter Geschichten. Es hilft, das freie Erzählen als Kunstform zu fördern und wertzuschätzen. 2016 hat die UNESCO das freie Märchenerzählen in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Seit 2015 ist Doris Barrot die Präsidentin und Organisatorin des Festivals.

Das Festival 2021 musste wegen Corona verschoben werden. Vom 11. – 13. Februar 2022 (Freitag bis Sonntag) findet in Interlaken im Waldhotel das 4. internationale Jungfrau-Erzählfestival statt. Nach drei erfolgreichen Durchführungen hat dieses in Interlaken einen festen Platz gefunden. Sowohl das einheimische, wie auch das schweizweite Publikum hat in den drei Tagen Geschichten aus aller Welt kennen und schätzen gelernt.

! Wichtige Neuigkeiten !

Alles ist anders! Die Jungfrau präsentiert sich im neuen Kleid.

Wir freuen uns auf das Jungfrau-Erzählfestival 2022 – die Designer sind am Werk!

Überlasst die Märchen nicht nur den Kindern

Das internationale Jungfrau-Erzählfestival füllt Ohren und Herzen von Menschen aus aller Welt mit Geschichten und Weisheit. Im Februar 2022 (Freitag bis Sonntag) findet in Interlaken das 4. internationale Jungfrau-Erzählfestival statt. 

Märchen und Geschichten durch das mündliche Erzählen lebendig werden zu lassen, ist eine Tradition, die so alt ist wie der Mensch selbst. Viele Anthropologen, Historiker und Psychologen sind überzeugt, dass es die Erzählkunst seit dem Beginn der Existenz des Menschen gibt. Nahezu jede Kultur hat ihre orale Erzählkultur, die der auf Papier festgehaltenen Erzählkultur vorangeht. Begriffe wie Mythen, Legenden und Märchen haben ihren Ursprung in der griechischen Sprache. Die Barden des Mittelalters schmückten die mündliche Erzählung möglichst poetisch aus und waren oft Erzähler, Dichter und Musiker in einer Person. Seit einigen Jahren erlebt diese alte Kunst eine Wiederauferstehung: Im Geschäftsumfeld ist von Storytelling die Rede; in der Kleinkunst erfreuen sich neben Poetry Slammern auch die klassischen Erzählkünstler wachsender Beliebtheit.
Menschen entdecken den Zauber erzählter Geschichten, sie schätzen die Möglichkeit, den Film im eigenen Kopf ungestört von technischen und dramaturgischen Effekten ablaufen zu lassen. Für viele ist es eine Rückkehr in die Kindheit, andere erleben das Erzählen und das Hinhören als etwas vollkommen Neues.

Reservieren Sie ihre Ticktes im Voraus.

Die Platzzahl ist beschränkt.

Tickets buchen

Sie können die Tickets entweder sofort online bezahlen oder direkt am Festival in bar.

Die Buchungsfunktion wird bald aufgeschaltet.