2019

Cordula Carla Gerndt

Erzählerin

Das Herz der Münchnerin Cordula Carla Gerndt schlägt für gute Geschichten. Sie studierte Volkskunde, Germanistik und Psychologie, lektorierte in einem Verlag jede Menge Bücher und schrieb auch selber welche. Bei ihren Reisen durch Nord- und Südamerika sowie durch Afrika ist ihr die mündliche Erzählkunst begegnet. Direkt, unmittelbar, von Herz zu Herz, von Mund zu Ohr. Das hat sie tief berührt und bis heute nicht mehr losgelassen. Cordula Carla Gerndt arbeitet selbständig als Erzählerin, Lektorin, Autorin und Coach in ihrer Münchner Geschichtenpraxis.

www.geschichtenpraxis.de

Bruno Durrer

Erzähler

Bruno Durrer erzählt mit Leib und Seele magische Teufelsgeschichten aus den Bergen. Da gibts als Hauptgang überlieferte, lebensprägende Geschichten aus einer Zeit, wo der Teufel noch greifbar war, wo gewitzte Menschen mit ihm noch Geschäfte trieben und nicht selten davon profitierten. Atemstockende Geschichten, ging es doch da immer ums Seelenheil!

https://dubrunogeschichten.jimdofree.com/angebote/

Christine lander

ErzählerIN

Christine Lander lebt in Berlin und erzählt Märchen, Mythen, Sagen, Biografisches und Literatur, wortgewandt, mit erfrischendem Humor und in starken Bildern. Mit klaren Gesten und lebhafter Stimme entführt sie das Publikum in andere Welten. Neben ihren Soloprogrammen erzählt sie auch im bilingualen Duo, mit Musikern oder als Schauspielerin bei Theater Anu. Sie hat Theaterpädagogik an der Universität der Künste (UdK) Berlin studiert (MA 2006) und Geschichte und Südasienwissenschaften an der Humboldt-Universität. (M.A. 2004) Seit 2008 ist sie im Berliner Schulprojekt ErzählZeit tätig. Seit 2018 ist sie Vorsitzende des Vereins Erzählkunst e.V. Lehraufträge für Erzählkunst u.a. am Goethe-Institut und an der UdK Berlin.

www.erzaehlerin-berlin.de

Helmut Wittmann

Erzähler

Ausgewählte Zaubermärchen und Überlieferungen aus den österreichischen Alpen mit dem Märchenerzähler Helmut Wittmann:
Von den goldenen Fäden der Schicksalsfrau ist da die Rede und vom verlorenen Wollsträhn, von der Jungfrau, die nicht nur einen sondern gleich drei Liebhaber hatte, und vom kostbarsten aller Geschenke.

Helmut Wittmann ist seit über 25 Jahren Märchenerzähler von Beruf. Jeden ersten Samstag gestaltet er im ORF, Radio Oberösterreich, seine sagen~hafte Stunde. Neu ist im Verlag Tyrolia von ihm der Band »Das Geschenk der zwölf Monate - Märchen, Rezepte und Bräuche im Jahreskreis« erschienen. Die UNESCO hat das Märchenerzählen in Österreich auf Antrag von Helmut Wittmann in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Wenn er erzählt wird spürbar warum.

www.maerchenerzaehler.at

    Eva Klaus und Martina Genge

    "Die blauen Elisen"

    Die beiden Bernerinnen Martina Genge und Eva Klaus musizieren seit 20 Jahren zusammen. Als "blaue Elisen" spielen sie mit Geige und Akkordeon nordische, östliche, südliche und einheimische Lieblingsstücke.

    Distelwind

    Musik

    „Distelwind“ spielt Musik aus europäischen Ländern – auf Violine, Flöte, Bandoneon, Concertina und Hackbrett.

    Martin Ellrodt

    Erzähler

    erzählt: Mythen, Märchen & Sagen aus der mündlichen Überlieferung/Weltliteratur neu (Shakespeare, Cervantes, Ovid) In vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch) auf Festivals & Tourneen überall auf der Welt. Er lehrt die Kunst des Erzählens an deutschen Universitäten und Hochschulen, plant und führt Festivals und Langzeit-Erzählprojekte durch, ist Ausbilder im Verband der Erzählerinnen und Erzähler VEE, 1. Vorsitzender des Vereins für Erzählpädagogik e.V. und Koordinator in der «Red Internacional de Cuentacuentos» (RIC).

    www.ellrodt.de

    Erna Dudensing

    Erzählerin

    Erna Dudensing ist leidenschaftliche Geschichtenerzählerin. Im Banat (Osteuropa) da wo sie aufgewachsen ist, wurde schon immer viel erzählt. Den professionellen Schliff bekam sie bei Gidon Horowitz und Martin Ellrod. Seit 2005 tritt sie als Erzählerin auf und ist mit Hans Willin(Mundharmonikaspieler) als „DUO BONSAI - klein aber oho“ unterwegs. Mit ihrer lebendigen Mimik und ihrem ganz speziellen Humor schafft sie es immer wieder, die Zuhörer zu fesseln. Es liegt ihr viel daran, die uralte Erzählkultur aufrecht zu erhalten und die großartigen Märchen, Mythen und Geschichten mit neuem Leben zu erfüllen. Am liebsten erzählt sie Witziges und Skurriles in ihrem einzigartigen Dialekt – einer Mixtur aus Donauschwäbisch, Badisch, Schwizerdytsch....und sonstigen Einflüssen. Sie Mitglied bei VEE und der Schweizerischen und Europäischen Märchengesellschaft.

    http://www.geschichtenzauber.ch/